Deutsch

THOST Projektmanagement GmbH
Villinger Straße 6 | 75179 Pforzheim
+49 7231 1560-0
info@thost.de

Komplexität meistern

Ein komplexes Vergaberecht, strikte Budgetvorgaben und unterschiedliche Interessensvertreter: Gebäude für den öffentlichen Sektor wie Gemeinden, Gemeindeverbände, Bund und Ländern stellen Projektleiter vor besondere Herausforderungen. Dank jahrelanger Expertise im Bau von Immobilien für die öffentliche Hand und Kirchen sind wir ein verlässlicher Projektpartner. Mit transparenten Kosten und strukturierter Vorgehensweise führen wir die Projekte unserer Kunden zum Erfolg.

Branchenkompetenz

Ausgewählte Referenzen

geben beispielhafte Einblicke in die Projektvielfalt als Teile eines großen Erfahrungsspektrums. Weitere Referenzen auf Anfrage unter info@thost.de.

Bundesverfassungsgericht Grundsanierung Karlsruhe

Sanierungsmaßnahmen eines denkmalgeschützten und öffentlichen Gebäudes in Karlsruhe. Innenausbau und technische Anlagen wurden komplett modernisiert und erneuert.

Neubau Verwaltungszentrum Freiburg

Neubau eines Verwaltungsgebäudes für annähernd 830 Arbeitsplätze.
Der Neubau wird als 0-Energie Gebäude erstellt und schafft zugleich moderne Arbeitsplätze für zergliederte Bestandsgebäude.

Standortkonzept Hauptverwaltung Mannheim

Entwicklung eines integrierten Standortkonzeptes auf Basis neuer Arbeits- und Büronutzungsformen sowie eines neuen Kommunikationskonzeptes.

 

Erzbischöfliche Realschule Vinzenz von Paul Markt Indersdorf

Generalinstandsetzung des im 18. Jahrhundert errichteten Klostergebäudes in 3 Bauabschnitten bei laufendem Betrieb. Umstrukturierung zur Ermöglichung eines modernen Unterrichtes und zeitgemäßer Pädagogik.

EOM Indersdorf 2EOM Indersdorf

4-zügiges Gymnsasium mit 3-fach Sporthalle im Passivhaustandard München

Neubau eines 4-zügigen Gymnasiums in München - Trudering mit angeschlossener 3-fach-Sporthalle für Breitensportnutzung und Tribüne für rd. 500 Zuschauer sowie Freisportflächen. Im Untergeschoss Errichtung einer Tiefgarage mit rd. 140 Stellplätzen.

LHM Gymnasium Trudering

5-zügige Realschule mit 3-fach Sporthalle München

Neubau einer 5-zügigen Realschule im Lernhauskonzept an der Heidemannstrasse in München mit angeschlossener 3-fach-Sporthalle für Breitensportnutzung und Tribüne für rd. 200 Zuschauer sowie Freisportflächen. Unter den Freiflächen erfolgt die Errichtung einer Tiefgarage mit rd. 30 Stellplätzen.

LHM Realschule Heidemannstrasse

Neubau Aula Gymnasiums Freiburg

Abriss Bestand und Neuerrichtung der Aula als Veranstaltungsraum mit rd. 600 Sitzplätzen und der erforderlichen Veranstaltungstechnik.

Umbau und Modernisierung Heinrich-Hertz-Schule Karlsruhe

Umbau, Sanierung und Komplettmodernisierung einer Schule in Karlsruhe im laufenden Betrieb (abschnittsweise). Mit dem Umbau wird das Gebäude aufgestockt und die komplette Außenansicht erneuert.

Grundsanierung Schule Bürstadt

Neubau einer Mensa für 500 Schüler und Sanierung der gesamten Grundschule im Rahmen eines Förderprogramms des Landes Hessen.

Erweiterung Grundschulen Düsseldorf

Umbau und Sanierung mehrerer Schulen in Düsseldorf. Bau eines 2-geschossigen Erweiterungsgebäudes für Mensa, Klassenräume und Nebenäume.

 

Schloss Ettlingen

Bauliche und energetische Erneuerung des historischen denkmalgeschützten Gebäudes.

Wasserpark Rust

Neubau eines Indoor-Wasserparks für eine Besucherzahl von ca. 4.000 Personen mit Rutschen, Wellenbädern, Strömungskanälen sowie zugehörige Funktionsgebäude auf einer Gesamtfläche von ca. 19.500 m² BGF mit ca. 3.500 m² Wasserfläche sowie eines angrenzenden Themenhotels mit 304 Zimmern / 1.534 Betten auf ca. 26.000 m² BGF.

Flying Theater Rust

Neubau des mit 5.500 m² „größten Flying Theaters“ in Europa. In 14 Gondeln, verteilt auf zwei Theatersäle und drei Etagen finden 1.400 Personen / Stunde Platz.

Arena Rust

Neubau einer multifunktionalen Event- und Medienhalle für 6.000 Besucher. Neben ca. 3.500 m² Halle entstehen Nebengebäude mit Konferenzraum und VIP Bereich sowie Umkleiden, Sanitärräume und Veranstaltungsküchen.

Porsche Markenpavillon in der Autostadt Wolfsburg

porsche pavillon 2

Neubau des Markenpavillons der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG auf dem Gelände der Autostadt Wolfsburg. Planung und Realisierung erfolgten unter höchsten Anforderungen hinsichtl. Kosten- und Termineinhaltung sowie einem herausragenden Anspruch an Design und Gestaltung.

 

Neubau Sporthalle Birkenfeld

Zum geplanten Neubau einer Sporthalle erfolgte intensive Prüfung der vorliegenden Kostenermittlungen und Abgleich mit den geplanten Maßnahmen, um belastbare Kostenaussagen und mögliche Optimierungsansätze zu erhalten.

Erweiterung u. Neubau Dreifach-Sporthalle Karlsruhe

Erweiterung einer bestehenden Grundschule mit Neubau einer Hausmeisterwohnung und Neubau einer Dreifach-Sporthalle mit unterirdischer Anbindung an die Schulgebäude.

 

Wasserpark Rust

Neubau eines Indoor-Wasserparks für eine Besucherzahl von ca. 4.000 Personen mit Rutschen, Wellenbädern, Strömungskanälen sowie zugehörige Funktionsgebäude auf einer Gesamtfläche von ca. 19.500 m² BGF mit ca. 3.500 m² Wasserfläche sowie eines angrenzenden Themenhotels mit 304 Zimmern / 1.534 Betten auf ca. 26.000 m² BGF.

Sanierung Freizeitbad Neukirchen-Vluyn

Energetische Sanierung des Freizeitbad der Stadt Neukirchen-Vluyn im Rahmen des Konjunkturpaketes II sowie Erneuerung des gesamten Becken und Sanitätsbereiches.

Freizeitbad Neukirchen Vluyn

Erweiterung Fächerbad Karlsruhe

Erweiterung Schwimmbad in Karlsruhe. Bau eines neuen Schwimmbeckens mit Cabriodach und eines Therapiebeckens. Zusätzlich wird die bestehende, gesamte Badewassertechnik vollständig saniert. Die Maßnahmen erfolgen im laufenden Betrieb.

 

Neubau Feuerwehrgerätehaus Ettlingen

Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Ettlingen mit Fahrzeughalle, Lagerbereich, Waschhalle sowie 2-geschossigem Verwaltungsbau mit Sozialräumen (Schwarz-Weiß-Trennung), Büro- und Schulungsräumen und Fahrzeugwerkstatt.

Feuerwehrgeratehaus Ettlingen

Neubau zentrales Feuerwehrhaus Engelsbrand

Überprüfung Bedarf auf Kosten-Nutzen / Kostenprüfung Vorentwurf.

Integrierte Leitstelle Pforzheim-Enzkreis

Errichtung einer integrierten Leitstelle für die Stadt Pforzheim, Enzkreis sowie Deutsches Rotes Kreuz in gemeinsamer Trägerschaft in einem von den Stadtwerken Pforzheim im Sandweg angemieteten Objekt. Ausschreibung und Vergabe der Leistungen für die Informations- und Kommunikations-technik (IuK) erfolgte im Rahmen eines europaweiten Verfahrens.

Feuerwehrmagazin Bad Wildbad

Neubau Feuerwehrmagazin Bad Wildbad. Beurteilung der Kostenberechnung, Grundlage für Bestätigung durch den Gemeinderat.

Bürger- und Feuerwehrhaus Weil im Schönbuch

Organisation und Durchführung einer Bürgerumfrage zur Feststellung des erforderlichen baulichen Umfangs. Auswertung als Entscheidungsgrundlage für den Gemeinderat. Standortanalyse und Prüfung alternative Standorte.

 

Multiprojektmanagement der Erzdiözese München und Freising

Im Zuge der Umstrukturierung des Bauressorts wurde THOST Projektmanagement GmbH in Kooperation mit einem Partnerunternehmen mit der Projektleitung und Projektsteuerung beauftragt. Hauptaufgabe ist die Übernahme der Bauherrenfunktion für ein definiertes Maßnahmenportfolio von ca. 260 Projekten. Die zu betreuenden Maßnahmen (Neubau, Sanierungen und Bauen im Bestand) beinhalten Kirchen, Pfarrhäuser, Pfarrheime, Kindertagesstätten, Schulen und Diözesane Häuser.
Der überwiegende Teil der Maßnahmen wird unter Beachtung des Denkmalschutzes geplant und umgesetzt.

Kirchen der Erzdiözese München und Freising

Projektleitung und Projektsteuerung für ein Projektportfolio von rund 30 Kirchen.
Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um Außen-, Innen- und Dachsanierungen sowie tlw. die Neugestaltung der liturgischen Orte. Alle Maßnahmen sind stark geprägt durch die Anforderungen aus dem Denkmalschutz.

Pfarrheime und Pfarrhäuser der Erzdiözese München und Freising

Projektleitung und Projektsteuerung für ein Projektportfolio von rund 25 Pfarrheimen und Pfarrhäusern.
Hierbei handelt es sich tlw. um Generalsanierungen mit Umbauten (insb. bei Seelsorgerwechseln) als auch um Neubauten. Grundlage der Neubauten sind Machbarkeitsstudien sowie Realisierungswettbewerbe. Die Generalsanierungen mit Umbauten sind stark geprägt durch die Anforderungen aus dem Denkmalschutz.